Sehr geehrte Damen und Herren,

herzlich möchten wir Sie zur 11. Konferenz Familienunternehmen der WHU – Otto Beisheim School of Management am 24.und 25. Juni nach Vallendar bei Koblenz einladen.

Gemeinsam mit unseren Partnern DIE FAMILIENUNTERNEHMER - ASU und FBN Deutschland (Family Business Network), die erstmalig als Mitorganisatoren aktiv sind, wollen wir uns in diesem Jahr dem Thema „Digitale Revolution – und was sie für Familienunternehmen bedeutet“ widmen. Diese nunmehr noch engere Partnerschaft zwischen unseren drei Institutionen spiegelt unsere tiefe Überzeugung wider, dass Wissenschaft und Praxis zu vereinen kein Widerspruch, sondern Voraussetzung ist, um langfristige und zukunftsfähige Ideen zu entwickeln.

Wir freuen uns sehr, dass die Herren Dr. Patrick Adenauer und Lutz Goebel in ihren Funktionen als Präsidenten von FBN Deutschland und DIE FAMILIENUNTERNEHMER - ASU auch die Schirmherrschaft übernommen haben und so unseren gemeinsamen Anspruch unterstreichen, diese Veranstaltung als die führende Wissenschaftskonferenz für Familienunternehmer und Familienunternehmen zu etablieren. Natürlich stellt die digitale Revolution nicht nur die Familienunternehmen vor große Herausforderungen, sondern die Gesellschaft als Ganzes. Dennoch gibt es gerade für Familienunternehmen ganz spezifische, betriebswirtschaftliche Fragen zu klären: Wie gestalte ich als Unternehmer den digitalen Wandel in meinem Unternehmen? Wie kann mir die Nachfolgegeneration dabei behilflich sein?

Was bedeutet das Thema Datensicherheit für mich, meine Familie und mein Unternehmen ganz konkret? Ist alles, was technisch möglich ist, auch betriebswirtschaftlich sinnvoll? Solche und andere Fragen wollen wir uns auf der Konferenz stellen und mit Ihnen in Vorträgen, Podiumsdiskussionen und Workshops erörtern. Unsere wissenschaftliche Expertise kann dabei nur die eine Seite der Medaille sein, Ihre praktischen Erfahrungen im Austausch mit anderen Unternehmerinnen und Unternehmern sind die andere. Bei einem solch komplexen Thema hat niemand alle Antworten, weswegen wir Sie nicht nur als Zuhörer, sondern auch als Partner im Dialog benötigen. Wir freuen uns, auch im Namen unserer Partner und Unterstützer Egon Zehnder, Luther Rechtsanwälte, Merck Finck & Co und PricewaterhouseCoopers, Sie anlässlich der Konferenz Familienunternehmen 2016 an der WHU begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen eine interessante und aufschlussreiche Veranstaltung.

Herzliche Grüße

Ihr Organisationsteam

Prof. Dr. Christian Hagist, Prof. Dr. Nadine Kammerlander, Jun.-Prof. Dr. Max Leitterstorf, Prof. Dr. Christina Günther, Prof. Dr. Peter May, Dr. Peter Kreutter, Prof. Franz Kellermanns, PhD, und Katharina Kühne